image1 image2 image3
logo

Meeresrauschen

Freitag, 1.6.2014

Ich halte meine Nase in den Wind, die frische Meeresbrise berauscht mich. Wasser, Wasser und noch mehr Wasser, soviel Wasser habe ich noch nie gesehen. Die Ostsee, Scharbeutz, der Hundestrand, das sollte der schönste Ort der Welt für mich werden. Aber das wusste ich damals noch nicht.

Weiterlesen ...

Party on

Sonnabend, 2.6.2013

Der gestrige Tag war so voller neuer Eindrücke, dass ich nachts zum ersten Mal durchschlafe. Frühen am Morgen gehe ich mit Ina Gassi. Strahlender Sonnenschein lockt die Nachbarn in ihre Gärten. Ich lerne Doris mit ihren Rehpinscher-Rüden Chico kennen. Neugierig husche ich auf ihn zu, während er mich misstrauisch beäugt. Plötzlich besteigt mich dieser Winzling. Das ist Kindesmissbrauch! Energisch greift Doris in das Geschehen ein, ergreift das Mistvieh und führt ihn zurück auf ihre Terrasse.

Weiterlesen ...

Baden gegangen

Sonntag, 3.6.2013

Ich bekomme Besuch! Fröhlich springe ich Vivi entgegen. Die bildschöne Golden Retriever Lady mag meinen jugendlichen Elan nicht und bringt mir mit einem kleinen Biss in die Flanke Respekt vor dem Alter bei. Mit ihren 9 Jahren ist sie eine Dame im besten Alter, geht die Begrüßung ruhig an. So halte ich mich devot zurück und lasse seelenruhig ihr Schnüffeln an meinem Hintern zu. Sie bekundet kein Interesse an mir und geht nicht auf meine Aufforderung zum Spiel ein. Mein Gott, ist die langweilig!

Wir machen einen gemeinsamen Ausflug an die Ostsee, an der Hundestrand von Haffkrug. Als Ich das Meer rieche, werde ich ganz wuschig.

Weiterlesen ...

Große und kleine Geschäfte

Mo. 4.6.2013

Neugierig wackele ich vom Wohnzimmer auf den Balkon. Meine Herrschaften haben dort einen riesigen schwarzen Plastikbehälter aufgestellt, wozu soll der gut sein? Ich schlüpfe hinein, zupfe an den ausgelegten Tüchern. Handtücher auf dem Boden, das kenne ich inzwischen. Das bedeutet, hier darf ich mein Geschäft erledigen. Möglichst hier, nicht woanders, sonst gibt`s Schelte. Ist das nun ein verkapptes Hundeklo oder meine neue Spielwiese?

Weiterlesen ...

Fußball

Mi.5.6

Ich jage aufs Tor zu, immer dem Ball hinterher. Micky kommt mir in die Quere, jagt mir das Leder ab, trippelt, schießt, ich sprinte dazwischen und kann gerade noch ein Tor verhindern. Dann nimmt Micky mir den Ball ab und das erste Tor fällt. Ich bekomme den Ball direkt vor meine Pfoten, schieße eine elegante Flanke und der Fußball rollt direkt ins Tor.

Weiterlesen ...

Großstadtflair

Do. 6.6.2013

Wie ich dieses Autofahren hasse. Micky packt mich in seinen Espace, wir gabeln Ina von der Bank auf und brausen nach Hamburg. Da liege ich nun, mein Kopf liegt auf der Mittelkonsole, ich werde von beiden Seiten gestreichelt und mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt. Die Großen wollen mich ablenken, damit ich das Ruckeln der Räder nicht bemerke, aber das hilft nicht. Mein Magen rebelliert und ich übergebe mich.

Weiterlesen ...

2019  elvis-diary   globbers joomla templates