image1 image2 image3
logo

Fazit eines Ostertreffens

Ostersonntag, 16.4.2017

Was mir an unserem Aufenthalt an der Müritz gefällt:

Der Campingplatz befindet sich unmittelbar am See. Direkt vor meiner Nase liegt der Hundestrand. Ich springe sooft ins Wasser, wie ich will. Ich bin der einzige Hund weit und breit, der sich trotz des frostigen Wetters ins eisige Wasser traut. Ich gehe gern auf Entenjagd, auch wenn ich keine Chance habe, eine zu fangen. Bevor die Lage brenzlich wird,  erhebt sich das verdammte Federvieh direkt vor meiner Nase in die Lüfte.

Weiterlesen: Fazit eines Ostertreffens

Juhu, ich treffe Tony wieder

Gründonnerstag, 13.4.2017

Es ist stockdunkel, Micky kurbelt die Scheibe herunter. Ich traue meinen Augen nicht, auf meine untrügliche Nase ist jedoch Verlass: da stehen leibhaftig Anke, Klaus und Tony vor unserem Wohnmobil und umarmen Micky durchs Fenster. Ich dränge mich nach vorn und schlecke Klaus voller Inbrunst übers Gesicht. Mit Allem habe ich gerechnet, aber damit nicht.

Weiterlesen: Juhu, ich treffe Tony wieder

Schwer verliebt

Sonnabend, 12.3.2017

Irgendwas geht vor sich, ich hab bloß noch nicht herausgefunden, was. Ich bleibe wachsam. Leichte Schritte erklimmen die Treppe vor der Haustür und kurz danach klingelt es. Ich stürze die Treppe hinunter, schleife Micky hinterher, der beinahe die Treppe runter gefallen wäre. Darauf kann ich keine Rücksicht nehmen, ich muss wissen, was da unten vor sich geht. Wie immer steht Micky im Wege und lässt mich nicht vorbei. Er spielt den Türvorsteher und gibt den Eingang erst frei, als ich brav Platz mache.

Weiterlesen: Schwer verliebt

Frühlingserwachen

Freitag, 31.3.2017

Ich strecke meine Nase empor und schnuppere. Der Duft unzähliger Krokusse, farbenprächtiger Blüten, frischer Grashalme und zarter Blätter schwebt verlöckend in der Luft und kribbelt in meiner Nase. Ich niese und bin froh, dass nach der langen Winterzeit mit Kälte, rauem Wind und grauem Himmel endlich der Frühling Einzug hält. Sonnenschein, strahlend blauer Himmel und milde Temperaturen heben meine  Stimmung.

Weiterlesen: Frühlingserwachen

Totales Chaos

Sonnabend, 11.3.2017

Gerade läuft mein Lieblingsprogramm, eine Tierdokumentation über Kaninchen in unserer Nachbarschaft – und alles live! Ich nehme den Logenplatz an der Gartenpforte von meinen Lieblingsitaliener Salvo ein. Das Karnickel hockt in seinem Käfig auf der Terrasse und ich schaue in Echtzeit, wie es in mit winzigen Pfötchen seine langen Ohren putzt, hin und her hoppelt und aus seinem Wasserspender trinkt. Mir läuft der Sabber im Maul zusammen, ich bekomme Appetit auf frische Kaninchenkeule.

Weiterlesen: Totales Chaos

2019  elvis-diary   globbers joomla templates